Warenkorb (leer)

Sie sind hier: home



IVV Webinar: Typische Bausünden
Webinar-Aufzeichnung
Preis: 58,31 €   (49,00+MwSt)
Den Download-Link erhalten Sie per E-Mail!
Download
In den Warenkorb legen
Webinar Bausünden – Strategien zur Ermittlung des Instandsetzungsbedarfs, 14. Mai 2019 
Format: mp4-Datei

Referent: Prof. Dr.-Ing. Thomas Naumann, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Inhalt: Jeder Immobilienverwalter kennt aus seiner Berufspraxis typische Probleme, die sich aus unzureichenden Kenntnissen zum baulichen Zustand des Gemeinschaftseigentums ergeben. Liegen dem Verwalter keine belastbaren Informationen zum Instandsetzungsbedarf einer von ihm betreuten Anlage vor, so unterbleibt einerseits die zeitgerechte Planung und Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen sowie die Steuerung einer angemessenen Instandhaltungsrücklage. Andererseits ergeben sich Risiken durch eine fortschreitende Schädigung der Bausubstanz, die dann erst spät durch ein unübersehbares Schadensereignis „ganz plötzlich und unerwartet“ ins Bewusstsein von Eigentümern und Verwaltern treten. Hier kann der qualifizierte Ingenieur wertvolle Unterstützung in Form einer systematischen Bauzustandserfassung bieten.

Schwerpunkte:
Methoden, Wege und Praxisbeispiele, wie der bautechnische Zustand des Gemeinschaftseigentums systematisch untersucht und für den Hausverwalter aufbereitet werden kann.Neben den typischen Untersuchungsbereichen am Gebäude erläutert Prof. Naumann auch,a) wie eine objektive Zustandsbewertung erfolgt undb) wie hilfreich eine zeitliche Priorisierung anstehender Sanierungsleistungen für den Verwalter sein kann.


Abschließend wird aufgezeigt, wie die Feststellungen zum Bestand in einen ersten Kostenplan überführt werden.Das gesamte Webinar bedient sich durchgehend verschiedener Praxisbeispiele, anhand derer auch die Risiken fehlender Informationen zum Bauzustand erkennbar werden.
Artikel-Nr.: 74111005330
Dauer: 90 Minuten​
Dieses Produkt wird vertrieben durch die HUSS-MEDIEN GmbH.